Orthopädie und Regenerativmedizin

Oxspringaufnahme
Oxspringaufnahme

Der Bewegungsapparat eines Pferdes unterliegt je nach Nutzungsrichtung höchsten Beanspruchungen. Verletzungen und Überbeanspruchungen sowie degenerative Erkrankungen können zum Ausfall des Pferdes führen. 

Um die Ausfallzeit so kurz wie möglich zu gestalten, können wir bei Ihnen vor Ort und stationär die komplette Lahmheitsdiagnostik durchführen. Dazu gehört die klinische Diagnostik mit Trab auf verschiedenen Untergründen, die Leitungs- und Gelenkanästhesien.
Schrägaufnahme Fesselregion mit isolierten Verschattungen
Schrägaufnahme Fesselregion mit isolierten Verschattungen

Nach Eingrenzung der Lahmheitsursache können dann weiterführende bildgebende Verfahren,  wie Ultraschalluntersuchungen der Bindegewebe und Weichteile eingeleitet werden. Digitale Röntgenaufnahmen können stationär aber auch vor Ort angefertigt, entwickelt und ausgewertet werden. Unser Fahrzeug ist mit modernster Diagnosetechnik ausgerüstet. Therapeutisch sind je nach Befund Gelenk- und Weichteilinjektionen, Tildren-Infusionen usw. möglich. Eine besondere und moderne Therapieform stellt der Einsatz regenerativer  Therapeutika dar. Der Einsatz von PRP, IRAP oder Stammzelltherapien stellen eine moderne, potente und nebenwirkungsarme Behandlungsform dar. Dabei kommen körpereigene mit Wachstumsfaktoren tragenden Blutplättchen oder  Orthokinen oder equinen Stammzellen zur Anwendung, um entzündliche , auch chronische Gelenkerkrankungen, Knorpel- oder Sehnenschäden zu therapieren. Der Vorteil dieser Verfahrens besteht, neben der hohen Verträglichkeit darin, dass eine Injektion ausreicht, um einen Großteil von traumatischen Läsionen zu therapieren.

Aufnahme der Sattellage
Aufnahme der Sattellage

Bei Rückenproblemen können wir lokale Neuraltherapien durchführen.

 

Wir begleiten Sie auch in der Rekonvaleszensphase und erstellen für Sie Bewegungspläne, führen Verlaufskontrollen durch und können jederzeit die Therapieschemata anpassen. 

 

Kontakt

Termine nur

nach Vereinbarung

Mo-Fr. 8-19 Uhr unter:

 

05326 - 989 00 44

 

Notruf

0176 - 72 21 40 06

Tierarztpraxis

Dres. Linde

Rosenstrasse 35

38685 Langelsheim

 

tierarztpraxis-linde@gmx.de

 

Fax:05326-5277043

Mitglied in der Gesellschaft für Pferdemedizin
Mitglied in der Gesellschaft für Pferdemedizin